2008
     
 

«… und grüssen die Daheimgebliebenen»

Die Sonderausstellung steht dieses Jahr unter dem Titel «... und grüssen die Daheimgebliebenen». Das Museum konnte dank glücklichen Umständen eine sehr umfangreiche Rigi-Sammlung erwerben. Neben Stichen, philatelistischen Raritäten, Fotos, Prospekten, Souvenirs und vielem mehr gehören auch über dreitausend Ansichtskarten von der «Königin der Berge» zum Sammelgut. Diese Karten ergänzen die bestehende Museumssammlung in idealer Weise. Aus dem nun über viertausend Exemplare umfassenden Bestand hat die Museumsleitung eine kleine Auswahl von rund 250 Karten getroffen.

 
Sie entführt die Besucher in die Zeit der Belle Epoque, in eine mondäne Tourismuswelt mit Salondampfern und Hotelpalästen in den Bergen. Lassen Sie sich von diesen bebilderten Feriengrüssen in eine längst entschwundene Welt entführen, staunen Sie über Bildmontagen und Sonnenschirmbewehrte Bergwanderinnen der oberen Gesellschaftsschichten in hochgeschlossenen Blusen!


<< zurück zur Übersicht
Foto: Heidi Duss-Bürgi, Vitznau,©