Wettersegenmonstranz 15./16. Jh.,
Kath. Kirchgemeinde Weggis

  Sammlung Handschin  
       
   

Die sog. „Sammlung Handschin“

Es handelt sich hier um eine Sammlung von (schwarz/weiss) Fotos aus der Gründerzeit der Vitznau-Rigibahn. Diese Sammlung wurde uns seinerzeit von unserem Gönnermitglied René Zimmermann sel. geschenkt. René Zimmermann war der Sohn des Vitznauer Garagisten Cyrill Zimmermann. Zum 125jährigen Jubiläum der Vitznau-Rigibahn (1871–1996), wurden diese überaus interessanten Aufnahmen in der Sonderausstellung des Jahres 1996 gezeigt. Weshalb die Sammlung „Handschin-Sammlung“ genannt wird, ist unbekannt. Der erste Direktor der Vitznau-Rigibahn hiess zwar Handschin. Er führte das Unternehmen in der Zeit von 1872–1883. Ob diese einmaligen Fotos allerdings von ihm stammen, oder ob sie dem ehemaligen Inhaber und Gastwirt der Pension Handschin (später Hotel Flora) gehörten, der ebenfalls Handschin hiess, bleibt bis heute ungeklärt. Der Gastwirt Handschin war ein heimatverbundener und geschichtlich interessierter Bürger. Fest steht hingegen, dass diese Sammlung Handschin später in den Besitz der Lehrer-Familie Alfred Weibel, Gufferihus, Vitznau, gekommen ist. Von Alfred Weibel sel. (Sohn) kam die Sammlung an den erwähnten Garagisten Cyrill Zimmermann und von diesem zu seinem Sohn René Zimmermann sel. Seit 1996 gehören diese historischen Dokumente nun zu den „Raritäten“ im Fundes unseres Regionalmuseums. Den edlen Bewahrern und Spendern sei dafür gedankt.

 
Foto: Heidi Duss-Bürgi, Vitznau,©